Magazingestaltung für das Projekt Kultür auf! des Jugendtheaterbüro Berlin

Aus der Selbstdarstellung: "Wem gehört die Berliner Kulturlandschaft? Was muss sich verändern, damit die Bühnen dieser Stadt Orte werden, der von ALLEN genutzt und mitgestaltet werden können? Was können die großen Bühnen von den kulturellen Brennpunkten der Stadt lernen und wie kann eine fruchtbare Zusammenarbeit auf Augenhöhe aussehen?
Mit dem Projekt KulTür auf wollen wir die Arbeit an unserer Kampagne „KulTür auf! – Wir schaffen ZUGANG“ weiterführen und ein Berliner Bündnis von großen Theatern, Orten der Community Arts und Jugendlichen aus Berliner Brennpunkten auf den Weg bringen."

Magazine for the project "KulTür auf!" of the Jugendtheaterbüro Berlin, a theatre association aiming to empower teenagers and young adults from disadvantaged backgrounds and make their voices heard in Berlin's cultural sector